Die Evangelische Frauenhilfe St. Gertrud e.V. wurde geleitet von ihrer langjährigen Vorsitzenden, Schwester Margret Stender. Sie war stets darauf bedacht, dass die zahlreichen Spenden, die wir durch viele, viele treue und regelmäßige Spenderinnen und Spender weitergeben dürfen, an der richtigen und satzungsgemäßen Stelle ankommen. Egal ob Kita, Posaunenchor, Jugendarbeit, Engpässe bei der Gemeindedarbeit oder andere Sorgen - die Frauenhilfe ist durch die vielen Menschen, die sie unterstützen, in der glücklichen Lage, weiterhelfen zu können! Das erfüllt den Kirchengemeinderat jedes Mal wieder mit Freude, wenn Pastor Asmussen berichten kann, in wie vielen Fällen die Frauenhilfe für unsere Gemeindeaufgaben wirken konnte.

Herzlichen Dank an alle Spenderinnen und Spender!

 

Am 9. März verstarb die Vorsitzende der Ev. Frauenhilfe und unsere langjährige, treue Mitarbeiterin, Schwester Margret Stender, im Alter von 91 Jahren. Sie hat über Jahrzehnte in vielen verschiedenen Funktionen unser Gemeindeleben entscheidend mitgeprägt und bereichert. Gerne denken wir an die gemeinsame Zeit mit ihr zurück, an ihren Humor, ihre Lebensfreude, ihr klares Bekenntnis - und werden ihr in der Gemeinde ein ehrendes Andenken bewahren.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Erik Asmussen